Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen auf der Seite der Evangelischen Mariengemeinde

Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen Ihnen anregende Entdeckungen beim Schauen und Lesen.

Fotoarchiv Mariengemeinde

Diese Zeit ist für uns alle sehr ungewöhnlich. Auch für die Kirche sind die Folgen der Corona-Epidemie eine große Veränderung. Während wir sonst dazu einladen, zusammenzukommen, miteinander zu feiern und zu arbeiten, zu singen und zu beten, ist es nun wichtig, voneinander Abstand zu halten. Räumliche Distanz ist geboten. Kirchenpräsident Volker Jung schreibt: „Es ist wichtig, dass wir alle Schutzmaßnahmen als gemeinschaftliches Handeln begreifen, mit dem wir uns umeinander sorgen.“ Nun erproben wir andere Möglichkeiten der Verbundenheit.

Gottesdienste
finden bis auf weiteres nicht in der Kirche statt. Jeden Sonntag finden Sie eine Anregung, trotzdem als Kirchengemeinde - wenn auch voneinander entfernt – verbunden zu sein. Bitte informieren Sie sich am Sonntagmorgen auf dieser Internetseite. Den aktuellen Gottesdienst finden Sie hier.

Das Gemeindebüro
ist geschlossen. Wir sind telefonisch, postalisch und digital für Sie da. Wenn Sie ein Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an die Sekretärin der Mariengemeinde. Öffnungszeiten und Kontaktdaten können Sie unter „Ihre Fragen – Kontakt“ einsehen.

Seelsorge
Wenn Sie ein Gespräch wünschen, setzen Sie sich gerne mit Pfarrerin Ute Pietsch in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie unter „Ihre Fragen – Kontakt“.

Die Kindertagesstätte
ist geschlossen. Für einige Kinder, deren Eltern in Bereichen tätig sind, die für die Infrastruktur des Landes maßgeblich sind, ist eine Betreuung gewährleistet. Die Personengruppe ist in der Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus festgelegt. Die neueste Version der Verordnung sowie die Grundlagen für die Notbetreuung finden Sie hier: soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/kitas-geschlossen-notbetreuung-sichergestellt

Den Gemeindebrief
finden Sie auf dieser Seite unter „Aktuelles“.

Kinder
Diese Woche heißt Karwoche. "Kara" ist ein altes Wort für weinen und klagen. Wir erinnern uns daran, dass Jesus auch Schweres erlebt hat. Hier findet ihr eine Geschichte zur Karwoche.
Eine Aktion zum Mitmachen findet ihr hier: Zuversicht mit Fisch.

Einkaufs-Unterstützung
Für alle, die wegen des Coronavirus nicht aus dem Haus gehen möchten, bieten wir eine Einkaufs-Unterstützung an. Informationen finden Sie hier.

Kirche Zuhause 
Angebote der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau finden Sie unter: www.ekhn.de/aktuell/detailmagazin/news/kirche-von-zu-hause.html

Kirchliche Angebote im hessischen Rundfunk
finden Sie unter: www.kirche-im-hr.de

Bitte beachten Sie unsere Hinweise in den Schaukästen und auf dieser Internetseite.

Bleiben Sie behütet!

Ihre Evangelische Mariengemeinde

Eingang zum Kirchhof der Marienkirche
top